Spotify zerstört deine Festplatte!

Hast du Spotify für Windows? Und besitzt zudem eine SSD Festplatte?
Ich zeige dir, wie du unendliches schreiben auf die Platte, und somit die Lebensdauer deiner Festplatte verlängern kannst.

Zugegeben: der Titel ist etwas reisserisch. Tatsächlich ist es ja eine gute Funktion: Spotify cached Songs auf der Platte, um ewigen Traffic zu verhindern. Das Problem daran ist, dass wir im Jahr 2020 leben und wir meistens Datentarife besitzen, die einen schnellen und unlimitierten Download erlauben. Wir wissen: SSD haben keine lange Lebenszeit, werden sie permanent beschrieben.
Spotify hingegen chached Songs, um traffic zu sparen. Allerdings fehlen Säuberungsfunktionen, sodass Lieder auf der Platte sein könnten, die wir nie wieder hören.
Zudem schreibt Spotify im voraus, soll heißen: Selbst wenn man Song A hört, werden B-Z trotzdem vorgeladen und auf der Festplatte gespeichert.

Spotify Einstellungen
Spotify Einstellungen

In den Einstellungen von Spotify kann man zwar den Speicherort von eben diesen Daten ändern, jedoch das chachen nicht vollständig abschalten.
Somit müssen wir in die Windows Einstellungen von Spotify und das schreiben auf die FEstplatte – zumindest für diesen Ordner – verhindern.

Achtung: die folgenden Änderungen beruhen auf eigener Gefahr. Ich übernehme keine Haftung für Fehlverhalten der App.
(Jedoch nutze ich den Trick seit anbeginn von Spotify und fahre damit sehr gut).

Schritt 1: Findet den Ordner, in dem Spootify die Lieder speichert. In diesem Fall unter: C:\Benutzer\n\AppData\Local\Spotify\Storage

Spotify Storage Ordner
Spotify Storage Ordner

(Solltet ihr den Ordner nicht auf anhieb finden, stellt sicher, dass ihr unsichtbare Ordner sichtbar gemacht habt)

Schritt 2: Rechtsklick auf den Ordner -> und klickt dann auf „Eigenschaften“ (ganz unten).
Geht nun in den Reiter „Sicherheit“ und ihr seht die Rechteverwaltung des Programms. Das bedeutet: ihr könnt festlegen, was die App lokal unter meinem Nutzer darf und was nicht. In dem Fall verbieten wir dem Standart-User das schreiben und lesen in diesem Ordner.

Spotify Sicherheitseinstellungen
Spotify Sicherheitseinstellungen

Hier habe ich bereits dem Nutzer „n“ alle Rechte entzogen. Somit kann Spotiy in diesen Ordner nicht mehr schreiben und auch nichts lesen. Fertig. Wir drücken auf Okay und übernehmen diese Einstellungen somit.

Spotify hat nun keine Lese- und Schreibrechte mehr und ihr spart Lebenszeit der SSD.

Viel Erfolg!